IT-MÜCKE

nvidia Treiber Updates evt. problematisch für Ubuntu

Beitragsdatum 08.11.2016
Letzte Aktualisierung
Betrifft Ubuntu 12.04, 14.04 und ggf. andere

Problem

  • Nach einem automatischen Update der nvidia-Treiber bootet der PC zwar noch das Ubuntu hoch, aber der Anmeldebildschirm für die Nutzer verschwindet nach wenigen Sekunden, eine einfarbige Fläche bleibt übrig
  • Danach reagiert der PC auf keine Eingaben mehr

Ursache

  • Hier forsche ich noch etwas
  • Da das oben beschriebene Verhalten aber an verschiedenen Rechner auftrat und jeweils vorher die nvidia-Updates liefen, vermute ich einen Zusammenhang
  • Auch der Workaround (siehe unten) deutet auf ein nvidia-Treiber-Problem hin
  • Evt. entspricht der unten beschriebene Workaround auch tatsächlich der Lösung, das muss ich erst über etwas längere Zeit beobachten

Workaround

  • Die hier beschriebene Lösung ist noch nicht vollständig, da die eigentliche Ursache meines Erachtens nach noch nicht vollständig geklärt wurde
  • Dennoch half dieses Vorgehen:
    • Betroffenen Rechner über eine Installations-CD bzw. einen -USB-Stick booten (z.B. Ubuntu 16.04)
    • Das System wie im Blogeintrag Linux reparieren: Ubuntu mit LUKS und LVM beschrieben, chrooten
    • Prüfen, ob kürzlich nvidia-Updates installiert wurden:
      less /var/log/apt/history
      # durchsuchen mittels "/nvidia"
      # oder:
      grep nvidia /var/log/apt/history
    • Wurden nvidia-Pakete erneuert, dann anschließend ausführen:
      sudo apt-get purge nvidia*
      sudo apt-get install nvidia-current-updates

Quellen:


Ähnliche Themen im blog:
ubuntu, nvidia


zurück

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information