IT-MÜCKE

Android: aNag installieren und einrichten zur Nagios-Überwachung

Beitragsdatum 03.09.2011
Letzte Aktualisierung
Betrifft Android, verschiedene Versionen

Nagios dient zur automatisierten Überwachung von Servern. Für Android AmrtPhones gibt es mehrere Apps, die Infos vom Nagiosserver aufbereiten und so eine permanente Überwachung via SmartPhone ermöglichen.

Ich habe mich für aNag entschieden, da hier keine Zusatzmodule auf dem Nagiosserver installiert werden müssen.

Für die Einrichtung ist lediglich eine korrekte URL und die Zugangsdaten notwendig. Bei der URL hatte ich anfangs ein paar Probleme. Hier folgt für eine Standard-Nagios-Installation die korrekte URL:

http://[nagiosserver][:port]/nagios/cgi-bin/
z.B.:
http://nagio.example.com:1234/nagios/cgi-bin/

Wird diese Adresse als Instanz in aNag angelegt, so kann aNag darauf zugreifen.

WICHTIG: hat man die Adresse in aNag geändert, so wird diese Änderung erst wirksam, wenn man im Menü von aNag auf „Refresh“ tippt.


Ähnliche Themen im blog:
android


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information