IT-MÜCKE

PC-Notdienst-Einsatz: Umstieg von Windows auf Linux

15.02.2012

Heute war ich im Rahmen des PC-Notdienstes bei einer Kundin im Norden Mannheims. Der Rechner lief nicht mehr richtig, die Internetverbindung lahmte und das ganze System fühlte sich träge an.

Nach einer Diagnose vor Ort war meine Empfehlung, das Windows Vista gegen ein Ubuntu Linux auszutauschen. Das Nutzungsprofil der Kundin ließ dies völlig problemlos zu (quasi nur Internet-Tätigkeiten). Ein kurzer Test zeigte, dass der Laptop (ein US-Gerät) unter Ubuntu 10.04 läuft. Also nahm ich den Laptop mit und werde ihn nun auf Ubuntu umstellen.

Das ist für die Kundin angenehmer, als einen neuen Rechner zu kaufen. Das Windows Vista neu zu installieren machte bei diesem Nutzungprofil auch keinen Sinn.

Die Erfahrung zeigt: immer mehr Nutzer steigen (oft erst auf Anraten des IT-Fachmanns hin ;o) ) um auf Linux und sind danach glücklich damit. Keiner meiner Kunden hat den Umstieg bereut - im Gegenteil, sie waren alle durchweg begeistert.

So konnte ich im Rahmen des PC-Notdienstes bei diesem EDV-Problem keine schnelle Hilfe liefern, aber die Kundin ist trotzdem froh.


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information