IT-MÜCKE

FreeNAS: FTP-Zugang einrichten

12.10.2011

Von außen via FTP auf den FreeNAS-Server zugreifen zu können ist manchmal recht sinnvoll. Da jeder moderne Browser auch als FTP-Client benutzt werden kann, ist es so möglich, von überall aus auf die Daten auf dem Server zuzugreifen.

Um das ganze sicher zu machen sollte man wie folgt vorgehen:

  • In FreeNAS:
    • FTP aktivieren: „Dienste“ → „FTP“ → Häkchen ganz recht bei „Freigeben“ setzen und speichern
    • Einstellungen im selben Fenster vornehmen, wichtig hierbei:
      • „Root Login zulassen“ deaktiviert lassen
      • „Nur anonyme Benutzer zulassen“ deaktiviert lassen
      • „Nur lokale Benutzer zulassen“ AKTIVIEREN
    • „Speichern und Neustart“ klicken
    • Benutzer anlegen: „Zugriff“ → „Benutzer und Gruppen“
      • dort einen Benutzer anlegen
      • oder einen bestehenden Benutzer anpassen
      • der Benutzer muss in die Gruppe ftp aufgenommen werden
      • der Benutzer muss auch in der Gruppe sein, für die die SMB/CIFS-Freigabe eingerichtet wurde (im Dateisystem wohlgemerkt - siehe Blog-Beitrag)
  • Im Router:
    • einen sog. Port-Forward einrichten: von außen (beliebiger freier Port) nach Port 21 auf dem FreeNAS-Server
    • DynDNS einrichten

Nun sollte der folgende Aufruf der DynDNS-Adresse im Browser einen Zugriff über FTP ermöglichen:

# ftp://[dyndns-adresse]:[port]
# also z.B.:
ftp://ich.dyndns.org:8765

zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information