IT-MÜCKE

E-Mails konvertieren und in IMAP imporieren

Beitragsdatum 03.09.2011
Letzte Aktualisierung
Betrifft Linux allgemein

Kürzlich stand ich vor folgendem Problem:
zahlreiche E-Mails sollten von lokalen Ordnern in ein IMAP-Postfach imortiert werden. Erschwerend kam hinzu, dass die vorliegenden E-Mails mit unterschiedlichen Mail-Clients erstellt/verwaltet wurden. Somit gab es verschiedenen Mail-Formate, die vorlagen: mbox und mh mailbox. Durch nützliche Linux-Werkzeuge ist der Import aber dennoch möglich. Im Folgenden steht wie.

Umwandlung von E-Mails im mh mailbox Format in mbox Format

  • Installation von nmh (enthält packf):
    sudo apt-get install nmh
  • Install-Skript von mh ausführen:
    /usr/bin/mh/install-mh
  • Die Fragen entsprechend beantworten - WICHTIG: hier wird das Arbeitsverzeichnis für mh festgelegt. Das ist später wichtig.
  • Kopieren der E-Mails ordnerweise in das mh-Arbeitsverzeichnis (was ja eben angelegt wurde), z.B. per Dateimanager oder Befehl:
    # cp -r [quelle] [ziel]
    # z.B.:
    cp -r /home/user/backup/emails/ordner1 /home/user/mhmails/
  • Umwandlung in mbox Format:
    # /usr/bin/mh/packf +[mh mailbox Ordner] -mbox -file [mbox Datei]
    # z.B.:
    /usr/bin/mh/packf +testmails -mbox -file testmails.mbox

Importieren von E-Mails im mbox Format in das IMAP-Postfach

Dazu wird das Tool IMAP Upload benutzt. Dieses herunterladen und entpacken.

  • Wenn IMP Upload installiert ist, dann gehts wie folgt weiter…
  • Im E-Mail-Client (z.B. Thunderbird) auf dem Ziel-Postfach (IMAP) einen neuen Ordner anlegen: Import.
  • In diesen werden die mbox E-Mails hochgeladen:
    # python imap_upload.py [mbox Datei] imap://[user]@[imap server]/[zielordner]
    # z.B.:
    python imap_upload.py testmails.mbox imap:%%//%%user%40example.com@mail.example.com/INBOX.Import
  • Die genaue Form des Zielordners kann abweichend sein, ggf. anstelle des Punktes einen Slash (/) benutzen. Als Benutzername nehmen Sie den, den Sie zum Anmelden im E-Mail-Client bei diesem Konto benötigen. Enthält er ein @-Zeichen (also ist der Anmeldename gleich Ihrer E-Mail-Adresse), so müssen Sie das @-Zeichen hier ersetzen durch „%40“.
  • Die Mails werden nun in den Zielordner geladen.

(Quellen: mozillazine.org, sourceforge.net, foren.t-online.de)


Ähnliche Themen im blog:
thunderbird


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information