IT-MÜCKE

IBM ThinPad T60: WLan-Abbrüche bei Linux

20.04.2011

Bei meinem IBM Thinkpad T60 Laptop brach ständig die WLan-Verbindung ab. Erst wenn ich den Schalter am Gerät von WLan aktiviert auf deaktiviert stellte und nach kurzer Wartezeit zurück auf aktiviert, dann funktionierte die WLan-Verbindung wieder für ein paar Minuten.

Wie folgt kann das Problem an der Wurzel gepackt werden (Quelle: ubuntuusers.de):

sudo vim /etc/default/grub
# Zeile:
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"
# ändern in
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash radeon.modeset=0 noplymouth"

Speichern

sudo update-grub

Rebooten

Danach sollte das WLan richtig funktionieren. In der genannten Quelle wird auf die Hintergründe eingegangen. Mehr Details sind dort zu finden.


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information