IT-MÜCKE

IT-MÜCKE Box: Unterwegs und doch zu Hause

19.04.2011

Unterwegs und doch zu Hause: mit der IT-MÜCKE Box ist das Büro da, wo man selbst ist.

Wenn ich länger unterwegs bin nehme ich in der Regel mein Netbook mit, um notfalls auch von der Ferne aus arbeiten zu können. Vor kurzem musste ich dringend ein Fax versenden. Dank des Netbooks, des Internets im Hotel und der IT-MÜCKE Box war das ganz einfach:
einfach auf der IT-MÜCKE Box anmelden und einen der virtuellen PCs aufrufen. Eine der virtuellen Maschinen ist ein normaler Arbeitsrechner mit all der Software, die ich benutze. Unter anderem einem Tool für den Faxempfang und -versand über meine Fritz!Box.

Ich schrieb das Fax in OpenOffice auf der virtuelle Maschine als säße ich an meinem Arbeitsplatzrechner im Büro und konnte dann über den Faxdrucker das Fax direkt absenden. Keine aufwändige Technik notwendig: alles über den Browser.

Der Faxbericht wurde auf meinem zentralen Datenspeicher in der IT-MÜCKE Box abgelegt und war somit auch direkt auf dem Netbook über eine VPN-Lösung verfügbar - oder eben natürlich auch auf der virtuellen Maschine.

Wenn ich unterwegs bin habe ich das Büro quasi überall dabei - weil ich über jeden beliebigen Rechner mit Internetzugang direkt auf die virtuellen Maschinen im Heimnetzwerk zugreifen kann - so als säße ich im Büro.

Das ist nicht nur praktisch sondern richtig klasse.


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information