IT-MÜCKE

Proxmox: Netzwerk neu konfigurieren

23.03.2011

Proxmox (Basis der IT-MÜCKE Box) ist von Haus aus fest auf eine IP-Adresse eingestellt - was ja auch Sinn macht. Umziehen sollte der Proxmox eher selten.

Möchte man aber den Proxmox doch in einem anderen Netzwerk laufen lassen, so geht man wie folgt vor:

  1. Gateway und Netmask des neuen Netzwerkes ermitteln, IP der Proxmox festlegen:
    Gateway = 192.168.1.1
    IP = 192.168.1.50
    Netmask = 255.255.255.0
  2. Auf der Proxmox als root einloggen (im neuen Netzwerk am besten direkt per Monitor und Tastatur)
  3. Bearbeiten der Datei: /etc/network/interfaces
    vim /etc/network/interfaces
  4. Die oben ermittelten Daten eintragen:
    iface vmbr0 inet static
        address  192.168.1.50
        netmask  255.255.255.0
        gateway  192.168.1.1
  5. Restliche Daten in der Datei so belassen, wie sie sind
  6. Speichern
  7. Netzwerk neu starten:
    /etc/init.d/networking restart
  8. Prüfen, ob der Proxmox nun wieder richtig im Netzwerk angemeldet ist, z.B. von einem anderen Rechner im selben Netzwerk aus:
    ssh root@192.168.1.50
  9. Sollte das nicht funktionieren, so sollte der Proxmox neu gestartet werden:
    shutdown -r now

Ähnliche Themen im blog:
proxmox


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information