IT-MÜCKE

gvfs-mount austricksen

18.01.2011

gvfs-mount kann man nicht in einer ssh-Sitzung ausführen, da dieses Werkzeug zwingend die grafische Oberfläche (Gnome) voraussetzt.

Aber dank eines Blogs und den Kommentaren von Lesern (beachten Sie den Kommentar von happynix Kommentare wurden beim Relaunch unserer Webseiten nicht übernommen) konnte ich das Problem lösen. In einer ssh-Sitzung oder bei der Nutzung des Rechners ohne grafische Oberfläche kann gvfs-mount wie folgt benutzt werden:

dbus-launch gvfs-mount smb://[host]/[share]

Dann klappt das das wieder.


Ähnliche Themen im blog:
gnome


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information