IT-MÜCKE

Ein Projekt - Phase 3: Teil 6

28.12.2010

In der Übersicht finden Sie alle Beiträge zu diesem Projekt.

Es war länger ruhig um dieses Projekt, aber ich muss zugeben, dass ich trotzdem täglich daran gearbeitet habe.

Die letzten zwei Tage waren sehr unbefriedigend, ich hatte zahlreiche Probleme mit einer VPN-Lösung. Aber heute, nach über zwei Tagen Arbeit, funktioniert nun alles so, wie ich es haben wollte.

Die IT-MÜCKE NAS-Box habe ich vorhin zum Kunden gebracht und dort installiert. Den Router vor Ort entsprechend eingerichtet und einige Ports freigeschaltet, damit ich von der Ferne aus zugreifen kann.

Dort habe ich zahlreiche Tests durchgeführt und war sehr froh, dass ich mit meinem Netbook arbeiten konnte (der Rechner vor Ort ist völlig am Ende). Über das Netbook konnte ich auf meinen „Rechenknecht“ zugreifen, einen virtuellen Server auf meiner eigenen IT-MÜCKE Box. Auch das ist genial: von außen per ssh zugreifen und dann wieder vor dort zurück über verschiedene Protokolle. Per ssh, per VPN und per https (über einen reinen Text-Browser). So kommt Freude auf und ich konnte sicherstellen, dass ich trotzdem auf der IT-MÜCKE NAS-Box arbeiten kann, als säße ich davor.

Als nächstes werde ich für dieses Projekt die Client-PCs aufsetzen. Ein Testrechner läuft ja schon, aber nun geht es darum eine Installation komplett und sauber durchzuführen. Wenn diese steht kann ich sie klonen und die anderen Rechner aufsetzen. Das ist dann der letzte große Schritt vor der Installation der Rechner vor Ort.


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information