IT-MÜCKE

Kurztipp: Palm-Geräte mit Linux verbinden

08.12.2010

Mittels den Tools der pilot-link-suite kann ein PalmOS-Gerät (z.B. der Handspring Visor) über die Kommandozeile ausgelesen, gesichert, wiederhergestellt uvm. werden.

Früher war es immer etwas frickelig das richtige Device heraus zu finden und dann permanent zu zu ordnen. Vor einiger Zeit gab es dann plötzlich Komplikationen mit - wenn ich mich recht erinnere - dem Modem-Manager unter Ubuntu. Jedenfalls war ein Kontakt zum Palmgerät nicht mehr richtig möglich.

Heute musste ich den alten Handspring Visor noch mal kurz anschmeißen und mit den Daten vom PC wieder herstellen.

Jetzt ist alles einfacher: das Device heißt einfach „usb:“ und schafft es nun auch endlich einfach auf einen Connect des PalmOS-Gerätes zu warten (vorher musste man erst den Sync auf dem Palm starten und dann pilot-xfer starten - umständlich und zeitkritisch.

Hier bin ich auf diese Info gestoßen.

Danach kann man einfach den pilot-xfer starten und danach den Sync initiieren:

pilot-xfer --port usb: -r [backup-dir]

Dieser Befehl würden den Palm/Visor komplett von der Festplatte wiederherstellen.

Das geht jetzt wirklich einfach!


Ähnliche Themen im blog:
palm


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information