IT-MÜCKE

Exif-Daten auslesen über Kommandozeile

Beitragsdatum 15.05.2017
Letzte Aktualisierung -
Betrifft Linux diverse, imagemagick, diverse Versionen

Möchte man die Exif-Daten (siehe Exchangeable_Image_File_Format) eines Bildes über die Kommandozeile ausgeben, so kann ImageMagick benutzt werden (siehe auch Suche nach imagemagick hier im Blog).

Anwendung:

# identify -verbose [pfad]
# z.B.:
identify -verbose pfad/zum/bild.jpg

# ggf. über less ausgeben:
identify -verbose pfad/zum/bild.jpg | less
# oder nur die exif-Infos greppen:
identify -verbose pfad/zum/bild.jpg | grep exif

Quellen:


Ähnliche Themen im blog:
imagemagick, exif


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information