IT-MÜCKE

Spamassassin und Plesk: prefork-Fehler

Beitragsdatum 09.03.2017
Letzte Aktualisierung -
Betrifft Plesk 17.0.17 und andere, Ubuntu 14.04 LTS und andere

Problem

  • Im Maillog (/var/log/mail.log) tauchten mehrfach folgende Einträge auf:
    Mar  5 04:48:04 s00156 spamd[20105]: prefork: child states: B
    Mar  5 04:48:04 s00156 spamd[20105]: prefork: server reached --max-children setting, consider raising it

Ursache

  • Die Option –max-children sollte erhöht werden
  • Sonst kann der Spamassassin keinen weiteren Fork durchführen

Lösung

  • In Plesk findet man die Einstellung unter: Tools & EinstellungenE-MailSpamfilter
  • Dort kann der Wert für Maximale Anzahl der 'worker spamd'-Prozesse, die ausgeführt werden sollen erhöht werden.
  • Der Wert 5 sollte nicht überschritten werden
    PLesk: Spamassassin
  • Zumindest steht in der Datei /etc/default/spamassassin folgende Aussage:
    # SpamAssassin uses a preforking model, so be careful! You need to
    # make sure --max-children is not set to anything higher than 5,
    # unless you know what you're doing.

Ähnliche Themen im blog:
spamassassin, plesk


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information