IT-MÜCKE

nvidia Treiber Updates evt. problematisch für Ubuntu

Beitragsdatum 08.11.2016
Letzte Aktualisierung
Betrifft Ubuntu 12.04, 14.04 und ggf. andere

Problem

  • Nach einem automatischen Update der nvidia-Treiber bootet der PC zwar noch das Ubuntu hoch, aber der Anmeldebildschirm für die Nutzer verschwindet nach wenigen Sekunden, eine einfarbige Fläche bleibt übrig
  • Danach reagiert der PC auf keine Eingaben mehr

Ursache

  • Hier forsche ich noch etwas
  • Da das oben beschriebene Verhalten aber an verschiedenen Rechner auftrat und jeweils vorher die nvidia-Updates liefen, vermute ich einen Zusammenhang
  • Auch der Workaround (siehe unten) deutet auf ein nvidia-Treiber-Problem hin
  • Evt. entspricht der unten beschriebene Workaround auch tatsächlich der Lösung, das muss ich erst über etwas längere Zeit beobachten

Workaround

  • Die hier beschriebene Lösung ist noch nicht vollständig, da die eigentliche Ursache meines Erachtens nach noch nicht vollständig geklärt wurde
  • Dennoch half dieses Vorgehen:
    • Betroffenen Rechner über eine Installations-CD bzw. einen -USB-Stick booten (z.B. Ubuntu 16.04)
    • Das System wie im Blogeintrag Linux reparieren: Ubuntu mit LUKS und LVM beschrieben, chrooten
    • Prüfen, ob kürzlich nvidia-Updates installiert wurden:
      less /var/log/apt/history
      # durchsuchen mittels "/nvidia"
      # oder:
      grep nvidia /var/log/apt/history
    • Wurden nvidia-Pakete erneuert, dann anschließend ausführen:
      sudo apt-get purge nvidia*
      sudo apt-get install nvidia-current-updates

Quellen:


Ähnliche Themen im blog:
ubuntu, nvidia


zurück

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information